Über mich

DSA Sandra Gastinger                    Ehrung

“Man muss ins Gelingen verliebt sein, nicht ins Scheitern“ (Ernst Bloch)

geboren 1971 Ehefrau und Mutter in einer Patchwork-Familie mit 3 Kindern 

ARBEITSFELDER:
Konfliktreglerin für Straf– und Zivilrecht,
Rechtliche Beratungen, Krisenberatungen,
Jugendarbeit, Erziehungsarbeit, Erziehungsberatung,
Arbeit mit Klein– und Großgruppen,
Moderation von Klein– und Großgruppen,
Methoden der Einzel– und Gruppenarbeit,
Beziehungsberatung,
Verhaltenstraining mit Jugendlichen,
Internationaler Fachaustausch,
Vortrags- und Lehrtätigkeit in Schulen und Einrichtungen (für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern)
Kooperation mit relevanten Einrichtungen und Professionen,
Moderatorin bei Tagungen und diversen Veranstaltungen,
Durchführung von Workshops zu verschiedenen Themen ( Mobbing, Gewaltprävention,…)
Coaching von Einzelpersonen und Teams

AUSBILDUNGEN:
Akademie für Sozialarbeit,
Mediation – eingetragene Mediatorin nach ZivMed G,
Ausgebildete Klein – und Großgruppenmoderatorin,
Laufende Weiterbildungen bzgl. Mediation,
Laufende Rechtsfortbildungen,
2- jährigen Lehrgang zur Nachwuchsführungkraft,
Teilnahme an Tagungen zu verschiedenen Themen der Beratung (Drogen, Sexualität,  Mobbing, Erziehung,  Beziehung,..),
Teilnahme an Lehrveranstaltungen der Pädagogischen Akademie,
Regelmäßige Fortbildungen zum Thema Schulsozialarbeit,
Anerkannte Beraterin gemäß §95 Abs.1 AußStrG,
Anerkannte Beraterin gemäß § 107Abs.3 Z1 AußStrG
Ausgebildet und angemeldet im Gewerbe der Lebens – und Sozialberatung
Zusatz:
staatliche Ausbildung zur  Instruktorin für Schi Alpin,
Übungsleiterin für Aerobic, Step-Aerobic,
Instruktorin Nordic – Walking,
Staatliche Prüferin für das Österreichische Sport– und Turnabzeichen ÖSTA,
Seit 27 Jahren Instruktorin im alpinen Schilauf und bei der Sportunion mit Kindern,  Jugendlichen und Erwachsenen

Ausbildungs – Tätigkeitsverlauf

1992 Abschluss der Akademie für Soziale Arbeit
1992 – 1995 Tätig bei der Jugendwohlfahrt In den Bereichen der Erziehungsberatung, Projektmanagement (Projekt – Alleinerziehende), Pflegschaftswesen, Kinder– und Säuglingspflege (Mutterberatung), Krisenintervention, allgemeine Themen der Pflege und Erziehung der Jugendwohlfahrt,
Ehrenamtliche Bewährungshelferin beim Verein Bewährungshilfe und Soziale Arbeit – Standort Wels,
seit 1995 Verein Neustart - tätig als Konfliktreglerin im Tatausgleich (Mediation mit Täter und Opfer im Straf– und Zivilrecht), Vermittlerin gemeinnütziger Leistungen,
seit 2003 Moderatorin bei Tagungen und Veranstaltungen
2009 – 2016 Schulsozialarbeiterin in Neuen Mittelschulen und in Berufsschulen und
2013 – 2018  Praxis für Beratung und Mediation im Schloß Puchenau
2014 – 2018 Lehrtätigkeit in der Vitalakademie Linz
seit Juli 2016 Praxis in 4082 Aschach an der Donau